Hier finden Sie uns

EX-IN Niedersachsen e.V.

An der Apostelkirche 2
30161 Hannover

Kontakt

E-Mail: 

info@ex-in-niedersachsen.de

 

oder über unser

Kontaktformular

 

Telefon:

05 11 - 940 856 76

 

 

Bürozeit:            

Montag und Freitag: 

12:30 bis 15:00 Uhr

Dienstag und Mittwoch:

11:00 bis 14:00 Uhr

 

Auf Grund von Urlaub und Krankheit ist unser Büro momentan nicht besetzt!

Sie können uns gerne eine E-Mail schreiben oder auf den Anrufbeantworter sprechen.

Wir melden uns bei Ihnen zurück.

Spendenkonto

Sparkasse Hannover

IBAN: DE56 2505 0180 0910 1590 17

BIC:   SPKHDE2HXXX

Haben Sie interessante Inhalte für unsere Website?

Senden Sie uns eine E-Mail.

Mitgliedsantrag
EX_IN_Nds_Beitritt.pdf
PDF-Dokument [236.7 KB]

Wir werden ünterstützt von:

Wir sind Mitglied bei:

 

Unser Bundesverein: 

EX-IN Deutschland

Aktuelle Besucherzahl

Simulation und Reduktion von Zwangsmaßnahmen in der Psychiatrie (SRZP)

Zusammen mit der DGSP und der Medizinischen Hochschule Hannover planen wir ein Forschungs- und Weiterbildungsprojekt

"Simulation und Reduktion von Zwangsmaßnahmen in der Psychiatrie"

 

Wir suchen dafür Mitwirkende, die ihre eigenen Erfahrungen mit Gewalt und Zwangsmaßnahmen

(z.B. Zwangseinweisungen, Zwangsfixierung, Zwangsmedikation und Isolierung) auf klinischen Akutstationen einbringen, darstellen, auswerten und veränderte Handlungsweisen daraus ableiten.

Das wollen wir unter anderem umsetzen mit Hilfe von Psychodramaelementen und begleitender Filmarbeit, die dann auch zum Zwecke der Forschung, Lehre, Aus- und Weiterbildung veröffentlicht wird.

 

Die mitwirkenden Experten erhalten ein Honorar und die Fahrt- und Übernachtungskosten werden übernommen.

 

 

Weitere Infos findet ihr im PDF-Dokument "SRZP Flyer".

SRZP Flyer
SRZP FLYER - EX-IN-Psychiatrieerfahrene.[...]
PDF-Dokument [230.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© EX-IN Niedersachsen e.V.