Hier finden Sie uns

EX-IN Niedersachsen e.V.

An der Apostelkirche 2
30161 Hannover

Kontakt

E-Mail: 

info@ex-in-niedersachsen.de

 

oder über unser

Kontaktformular

 

Telefon:

05 11 - 89 71 10 68

 

Bürozeit:                               Freitags; 16:00 - 18:00 Uhr

Bitte vorher anmelden unter

info@ex-in-niedersachsen.de

 

Haben Sie interessante Inhalte für unsere Website?

Senden Sie uns eine E-Mail.

Unser Bundesverein: 

EX-IN Deutschland

 

Aktuelle Besucherzahl

Werdegang

EX-IN Stammtisch Hannover

Ex-In war ein Pilotprojekt (2005-2007), das aus dem europäischen Programm Leonardo da Vinci gefördert wurde. Ziel des Projektes ist die Qualifizierung von Psychiatrie Erfahrenen, um als DozentIn oder als MitarbeiterIn in psychiatrischen Diensten tätig zu werden. Im Rahmen des Projektes haben Psychiatrie-Erfahrene, psychiatrische Fachkräfte und Ausbilder aus 6 europäischen Ländern zusammengearbeitet, um eine spezifische Ausbildung zu entwickeln, die auf dem Erfahrungswissen der TeilnehmerInnen basiert.

EX-IN steht für Experienced-Involvement- Einbeziehung von Psychiatrie-Erfahrenen.

 

Die Erforschung und Behandlung psychischer Störungen hat eine lange Tradition, in der die psychiatrisierten Menschen als Objekt der Wissenschaft betrachtet werden. Den Erfahrungen der Betroffenen wird kaum eine Bedeutung beigemessen. Das daraus resultierende Versorgungssystem lässt viele genesungsorientierte Ansätze unberücksichtigt und viele NutzerInnen sind mit dem Angeboten unzufrieden. Psychiatrie-Erfahrene verfügen über ein großes Wissen über unterstützende Haltungen, Methoden und Strukturen, die jedoch kaum in die bestehende Versorgung einfließen.

Viele Untersuchungen haben aufgezeigt, dass die Einbeziehung des „Expertenwissen aus Erfahrung“ beiträgt zu:

- einem erweiterten Verständnis psychischer Störungen
- neuem Wissen über genesungsfördernde Faktoren in der Psychiatrie
- der Entwicklung neuer Methoden und umfassender Inhalte in der Fachkräfteausbildung
- innovativen Angeboten psychiatrischer Dienste

Die entstandene Ausbildung soll den Einfluss von Expertenwissen durch Erfahrung auf das psychiatrische Versorgungssystem stärken. Die Einbeziehung von Psychiatrie-Erfahrenen soll zu einer besseren Nutzerorientierung und zu zufriedenstellenderen, weniger diskriminierenden und entwürdigenden psychiatrischen Dienstleistungen beitragen.

 

 

Diese beiden Unternehmen haben Deutschland repräsentiert und sind maßgeblich an der Verbreitung und Weiterentwicklung der Ausbildung und daraus entstehenden Projekten beteiligt. Klicken Sie auf die Symbole und informieren sich genauer.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EX-IN Niedersachsen e.V.